E138
Institut für Festkörperphysik

RESEARCH

Synthesis / Preparation

Herstellung von polykristallinen metallischen Verbindungen und Legierungen


Mittels Hochfrequenzschmelzens (RF-Geneartor der Fa. Hüttinger, 30kW, ca. 600 kHz) und Lichtbogenofen (3 Netzgeräte, ca 25kW) werden polykristalline intermetallische Legierungen und Verbindungen unter Ar-, N2- oder He- Schutzgas oder Vakuum (ca. 10-6 mbar) hergestellt. Der Kaltschmelztiegel (Hukintiegel) ist für bis zu 40 Gramm im Regelbetrieb geeignet. Wärmebehandlungen, ebenfalls unter Vakuum und Schutzgas, sind möglich und im Regelfall nötig.

Das Standardverfahren ist die Anwendung der wassergekühlten Kupferrinne zum Erschmelzen von bis zu 5 Stück 5 Gramm Proben:

Detail des Kaltschmelztiegels

Kontakt: A. Prokofiev, H. Michor, H. Sassik